John Frieda Sheer Blonde® Go Blonder
Test-Aktion

Go Blonder Go Stronger – 2.000 Tester für John Frieda Go Blonder gesucht!

Autor Anna
01. Juli 2019 um 10:00 Uhr

Blonde Power: Ihr wollt sonnengeküsstes, gesundes und strahlendes Haar? Dann bewerbt euch gleich und werdet mit etwas Glück einer von 2.000 Testern!
Jetzt bewerben
Die neue John Frieda Go Blonder-Linie macht strapaziertes Haar nicht nur geschmeidiger, sondern lässt euer blondes oder blondiertes Haar voller Lichtreflexe erstrahlen. Für starkes, gesundes Blond, das ganze Jahr über! Die extra Portion Pflege gibt es durch Zitronenöl und Kamille. Nach Verwendung der neuen Go Blonder-Kollektion wird das blonde Haar deutlich heller, gesünder und sieht aus wie von der Sonne geküsst. 

Jetzt bewerben und mit etwas Glück dabei sein

Ihr wollt zu den 2.000 Testern gehören und die John Frieda Go Blonder-Serie ausprobieren? Dann bewerbt euch bis Montag, den 22. Juli 2019, 10 Uhr. 
Das Goodie
Eure Aufgabe

Das sind die Aufgaben der ausgewählten Tester

  • Testet gemeinsam mit Familie, Freunden und Kollegen
  • Berichtet auf eurem Instagram, Blog, Facebook & Co. von euren Erfahrungen.
    Verwendet dabei bitte folgende (Hash-)Tags:
    #bylmeetsjohnfrieda 
    #goblondergostronger
    #sheerblonde
    @johnfriedade (Instagram)
    @johnfriedaDE (Facebook)
    @brandsyoulove.de
  • Bewertet die Go Blonder-Serie bitte auch auf der John Frieda Produktbewertungsseite sowie auf anderen Bewertungsplattformen
  • Teilt eure Testberichte, Fotos, Videos und Web-Links unter Alle Testberichte
  • Füllt am Ende der Testphase unsere Abschlussumfrage aus

Das bekommen die Teilnehmer kostenlos nach Hause

  • John Frieda Go Blonder-Linie 
    1x Shampoo Originalgröße
    1x Conditioner Originalgröße
    1x Zitronen-Wunderkur Originalgröße
     
  • Anschreiben
 
John Frieda Go Blonder-Linie 

Zur Weitergabe an deine Mittester

  • 5x Go Blonder Shampoo Probe
  • 5x Go Blonder Zitronen-Wunderkur Probe

Lasst euch inspirieren!

Wir testen mit! Noch keine Idee, wie ihr uns eure sonnengeküssten Haare oder die Produktserie zeigen könnt? Hier haben wir schon einmal ein paar Inspirationen für euch. 
Hinweis für euch: Laut einem Urteil des Landgerichts Berlin vom 24.05.2018 muss jeder Social-Media- oder Blog-Post, der Markennennungen enthält, eindeutig als Werbung gekennzeichnet werden. So seid ihr auf der sicheren Seite: Solltet ihr in einem Post eine (oder mehrere) Marken nennen oder taggen, fügt bereits zu Beginn des Textes das Wort "Anzeige" oder "Werbung" ein.

Fotos: GUHL IKEBANA GMBH – A KAO GROUP COMPANY / iStock: olindana / bernardbodo