AEG QX9 2in1 Akku-Staubsauger
Test-Aktion

25 Design-Liebhaber saugen künftig mit dem 2in1 Akku-Staubsauger QX9 von AEG

Autor Nina
01. Oktober 2019 um 14:38 Uhr

Ab jetzt Staubsaugen wir nicht nur gründlich, sondern auch mit Stil! Der neue AEG QX9 macht Staubsaugen effizienter, flexibler, entspannter - und rundum schöner. Der bisher leiseste und stärkste 2in1 Akku-Staubsauger von AEG punktet mit hochwertigen Materialien wie Aluminium und ansprechender Lederoptik und wird so zum attraktiven Wohnaccessoire.
 
Gemeinsam mit AEG und freundin suchen wir 25 Tester für den 2in1 Akku-Staubsauger QX9-1-ANIM!
2in1 Akku-Staubsauger QX9-1-ANIM von AEG
Die Bewerbungsphase ist beendet! Bewerbungsschluss war am 04.11.2019, um 10 Uhr.
Goodie der AEG QX9 Tester
Aufgaben der AEG QX9 Tester

Das sind die Aufgaben der ausgewählten Tester

  • Alle Funktionen des 2in1 Akku-Staubsaugers mit Familie und Freunden testen (Dauer: ca. 60-90 Min.)
  • Fotos machen, auf Instagram & Co. von euren Erfahrungen berichten und dabei die (Hash-)Tags #AEGqx9 #bylmeetsaeg #AEGerleben #AEGputzroutine #styletrifftpower @AEGDeutschland (Facebook) @aeg_de (Instagram) und @brandsyoulove.de verwenden (Dauer: ca. 20-30 Min.)
  • Rezensionen auf aeg.de, in Online-Shops und auf Bewertungsplattformen schreiben (Dauer: ca. 10 Min.)
  • Testberichte, Fotos und Web-Links unter Alle Testberichte in der Aktion einreichen (Dauer: ca. 5 Min.)
  • Am Ende der Aktionsphase die Abschlussumfrage ausfüllen (Dauer: ca. 10 Min.)

Das bekommen die ausgewählten Tester kostenlos nach Hause

  • 1x AEG QX9-1-ANIM 2in1 Akku-Staubsauger (UVP 499,95 €)
  • 1x Anschreiben
Weitere Informationen zum AEG QX9 findet ihr hier.
brands you love Produkttest Paket

Ihr habt noch keine Idee für ein Foto? Lasst euch inspirieren!

Zeigt uns den AEG QX9 auf Instagram, Facebook & Co in Aktion! Am schönsten wirkt der 2in1 Akku-Staubsauger in seiner natürlichen Umgebung. Also zeigt uns wie ihr staubsaugt, den AEG QX9 in der Parkstation in eurem Wohnzimmer oder bei der Anwendung. Wir sind gespannt und freuen uns auf eure Beiträge!
Hinweis für euch: Laut einem Urteil des Landgerichts Berlin vom 24.05.2018 muss jeder Social-Media- oder Blog-Post, der Markennennungen enthält, eindeutig als Werbung gekennzeichnet werden. So seid ihr auf der sicheren Seite: Solltet ihr in einem Post eine (oder mehrere) Marken nennen oder taggen, fügt bereits zu Beginn des Textes das Wort "Anzeige" oder "Werbung" ein.

Fotos: AEG, iStock / wragg / BartekSzewczyk, brands you love