AEG Mikroplastikfilter
Test-Aktion
AEG Mikroplastikfilter

Filtert bis zu 90% der Mikroplastikfasern mit dem AEG Mikroplastik Filter!

Autor Redaktion
22. April 2022 um 14:47 Uhr

Als kundenerlebnisorientiertes, nachhaltiges und innovatives Unternehmen möchte AEG mit dem Mikroplastik Filter die Möglichkeit bieten, im Alltag nachhaltige Entscheidungen treffen zu können. Der Filter stellt eine wirkungsvolle und bequeme Lösung zum Herausfiltern von Mikroplastikfasern beim Wäschewaschen dar, wodurch die negativen Auswirkungen auf die Umwelt vermindert werden.
 

Das macht den Mikroplastikfilter aus

  • Bei jedem Waschgang werden zahlreiche Mikroplastikfasern aus synthetischer Kleidung freigesetzt. Der neue AEG-Mikroplastikfilter kann bis zu 90 % der Mikroplastikfasern, die größer als 45 Mikrometer (= 0,045 Milimeter) sind und während des Waschgangs aus synthetischer Kleidung abgegeben werden, auffangen.
  • AEG schätzt, dass dadurch pro Haushalt und Jahr potenziell die Kunststoffmenge von umgerechnet etwa zwei Plastiktüten weniger in die Gewässer des Planeten gespült wird. Laut einer WWF-Studie nimmt jeder Mensch im globalen Durchschnitt pro Woche bis zu fünf Gramm an Plastikfragmenten zu sich – das entspricht dem Gewicht einer Kreditkarte!
  • Unterstützt somit eine nachhaltige, umweltbewusste Wäschepflege
  • Der Mikroplastikfilter besteht aus mindestens 50% recyceltem Kunststoff – die gereinigte Filterkartusche kann vollständig recycelt werden.
  • Es gibt keinen vergleichbaren FIlter mit langlebiger Kartusche zum nachrüsten.

Die Technik

  • Der von der Waschmaschine erzeugte Wasserdruck befördert das Abwasser zum Mikroplastikfilter und ermöglicht so einen natürlichen Filtervorgang.
  • Praktische, integrierte Filter-Reinigungsanzeige schaltet auf Rot, sobald der Mikroplastikfilter gereinigt werden muss. 
  • Einfache Reinigung der Filterkartusche mit einem Papiertuch (Küchenrolle) – Restwasser im Filter aufsaugen und Fasern nach oben abstreifen und im Restmüll entsorgen.

Sichere Befestigung an der Wand

  • Der Mikroplastikfilter ist für die Wandmontage beiderseits des gewünschten Geräts gedacht.
  • Die Montage selbst ist ganz einfach: Der Filter wird mithilfe der beiliegenden Schrauben an der Wand montiert und benötigt keinen Stromanschluss
  • Für eine einwandfreie Funktion muss der Filter oberhalb des Geräts installiert werden.
  • Zum Öffnen und Reinigen des Filters sollte nach oben ausreichend Platz gelassen werden.


Mehr Infos findet ihr unter www.aeg.de, auf Facebook oder Instagram.

Fotos: AEG