TrendRaider TrendBox Juni 2020
Test-Aktion

Abenteuer in Sicht: 100 Botschafter für die TrendBox "Wild Adventure" von TrendRaider gesucht!

Autor Cornelia
18. Mai 2020 um 10:00 Uhr

TrendRaider Goodie
TrendRaider Aufgaben
Der Urlaub in fernen Ländern wird dieses Jahr wahrscheinlich nicht möglich sein. Aber wir lassen uns die gute Laune nicht nehmen und planen Abenteuer und Ausflüge in unserer Umgebung. Für echtes Adventure Feeling Zuhause sorgt außerdem die neue TrendRaider TrendBox Juni! 
 
Die Box ist prall gefüllt mit innovativen Trend-Produkten aus den Bereichen Food, Fashion, Design und Wellness – und das alles nachhaltig produziert und liebevoll verpackt! Mit etwas Glück seid ihr dabei und die TrendBox "Wild Adventure" kommt direkt zu euch nach Hause! Lasst euch überraschen und teilt eure Eindrücke mit euren Fans und Followern auf Instagram, Facebook & Co.
 
Gemeinsam mit TrendRaider suchen wir 100 Botschafter, die die TrendBox entdecken und die enthaltenen Produkte im Social Web präsentieren.
 
Die Bewerbungsphase ist beendet. Bewerbungsschluss war am Dienstag, 2. Juni 2020, 10 Uhr. 

Das sind die Aufgaben der ausgewählten Teilnehmer

  • Postet ein Foto der TrendRaider TrendBox sowie allen enthaltenen Produkten zusammen mit eurem 10% TrendBox Rabattcode brandsyoulove10 im Social Web (ca. 20 Min.)
  • Verwendet dabei die (Hash-)Tags 
    #wildadventure
    #TrendBox
    #TrendRaider
    #LifestyleBox
    #unboxing
    #bylmeetstrendraider

    @trendraider (Instagram)
    @brandsyoulove.de 
  • Reicht eure Web-Links auf brandsyoulove.de ein (2 Min.)
  • Macht mit bei der kurzen Abschlussumfrage (10 Min.)

Das bekommen die ausgewählten Teilnehmer kostenlos nach Hause

TrendRaider TrendBox
  • 1x TrendRaider TrendBox "Wild Adventure" Juni 2020 mit hochwertigen Trend-Produkten aus den Bereichen Food, Fashion, Design und Wellness.
    Warenwert: mindestens 85 Euro!
  • 10% Rabattcode brandsyoulove10 für eure Fans & Follower
Noch mehr Infos zu TrendRaider findet ihr hier: https://trendraider.de/

Hinweis für euch: Laut einem Urteil des Landgerichts Berlin vom 24.05.2018 muss jeder Social-Media-, YouTube- oder Blog-Post, der Markennennungen enthält, eindeutig als Werbung gekennzeichnet werden. So seid ihr auf der sicheren Seite: Solltet ihr in einem Post eine (oder mehrere) Marken nennen oder taggen, fügt bereits zu Beginn des Textes das Wort "Anzeige" oder "Werbung" ein.
 
Dann steht dem Spaß am Posten nichts im Weg – wir freuen uns auf eure Beiträge!

Fotos: TrendRaider UG