Marilis
Social-Media-Aktion

Stilvoll, praktisch & fair produziert: 10 Botschafter für die Handyketten von Marilis gesucht

Autor Verena
05. März 2021 um 10:00 Uhr

Inspiration für eure Fotos & Social Media Posts

Ihr sucht noch nach einer Idee, wir ihr die Marilis Handyketten perfekt für Instagram, Facebook & Co. in Szene setzen könnt? Zeigt uns, wie ihr die Cases in eurem Alltag nutzt - ob um den Hals oder crossbody. Lasst euch inspirieren:

Das sind die Aufgaben der ausgewählten Botschafter

  • Setzt eure Handykette von Marilis auf Instagram, Facebook & Co in Szene und zeigt uns, wie ihr sie im Alltag nutzt - ob crossbody oder um den Hals
  • Verwendet in euren Posts die Hashtags #marilisdesign #handykette #perlenhandykette #handmade #bylmeetsmarilis und vertaggt @marilis_design (Instagram), @marilisdesign (Facebook) und @brandsyoulove.de in Text und Bild
  • Reicht eure Web-Links unter "Alle Beiträge" ein.
  • Füllt am Ende der Aktion die Abschlussumfrage aus.

Die Aktion im Überblick

Ihr sucht noch nach einer neuen Handykette, die ihr am liebsten gar nicht mehr abnehmen möchtet? Dann haben wir genau das Richtige für euch: Die Handyketten von Marilis sind nicht nur ein echter Hingucker, sondern auch ein praktischer Begleiter für den Alltag! 

Die Handykette besteht aus zwei einzelnen Seiten, die mittels hochwertiger Karabiner leicht zu öffnen ist, um das Handy schnell & einfach abzunehmen. Und das beste: Jede Handykette wird in liebevoller Handarbeit fair hergestellt und unterstützt Frauen in Nepal.
 
Gemeinsam mit Marilis suchen wir 10 Botschafter, die die Handyketten in ihrem Alltag tragen und über ihre Erfahrungen berichten.

Bewerbungsschluss war am 22.03.2021, um 10 Uhr.

Das erhalten die ausgewählten Botschafter nach Hause

1 x Marilis Handykette in der Farbe eurer Wahl mit transparenter Handyhülle
1 x Anschreiben
 
Mehr Infos zu den Marilis Handyketten im Paket findet ihr hier.

Hinweis für euch: Laut einem Urteil des Landgerichts Berlin vom 24.05.2018 muss jeder Social-Media-, YouTube- oder Blog-Post, der Markennennungen enthält, eindeutig als Werbung gekennzeichnet werden. So seid ihr auf der sicheren Seite: Solltet ihr in einem Post eine (oder mehrere) Marken nennen oder taggen, fügt bereits zu Beginn des Textes das Wort "Anzeige" oder "Werbung" ein.
 
Dann steht dem Spaß am Posten nichts im Weg – wir freuen uns auf eure Beiträge!

Fotos: Marilis GmbH