Medisana PowerRoll XT Ultrasoft
Test-Aktion
vorstadt_piratin hat einen Social Media-Post verlinkt
09. January 2019 um 17:55 Uhr
Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

|Werbung| They see me rollin'. Faszientraining mit der #medisanapoweroll. #bylmeetsmedisana @brandsyoulove.de #medisanade Faszinientraining ist in aller Munde, warum eigentlich? Faszien sind das faserige, kollagene Bindegewebsnetzwerk des menschlichen Bewegungsapparats, welchem sie Form, Spannung und Elastizität verleihen.Das Fasziengewebe durchzieht unseren ganzen Körper, verbindet all seine einzelnen Bestandteile und umgibt Organe sowie Muskeln wie ein Netz. Faszinientraining kann die Leistungsfähigkeit eines jeden Sportlers erhöhen. wenn der Bewegungsapparat nicht trainiert und Faszien nicht regelmäßig „ausgerollt“ werden, verkleben sie (mit anderen Worten: sie verlieren an Elastizität), was unseren Körper weniger geschmeidig, biegsam und mobil macht. Es kann sogar zu starken Schmerzen kommen. Wenn Anfänger die ersten Erfahrungen mit einer Faszienrolle machen, sind diese Verklebungen ganz besonders spürbar und verursachen während der Behandlung unangenehme Schmerzen. Werden die Faszien jedoch regelmäßig trainiert, werden sie wieder „entfilzt“ und der Schmerz lässt nach. Warum? Die Rolle übt einen Druck auf den Muskel aus, sodass die Faszien unter Druck nachgeben und die Verklebung gelöst wird. Der Effekt ist sofort spürbar. Aber Obacht: Faszientraining sollte nicht das regeuläre Muskeltraining ersetzen. Es ist eine Ergänzung zum normalen Training.

Ein Beitrag geteilt von Chrissy | Hippiemädchen | Mom (@vorstadt_piratin) am