Shiatsu-Nacken-Massagegerät NM 860
Test-Aktion
RogStar13 hat einen Bericht erstellt
06. December 2018 um 21:13 Uhr
Bedienung ist denkbar einfach
Die Handhabung ist denkbar einfach – die Taster sind selbsterklärend. Also nur Netzteil in die Steckdose, Gerät auf die gewünschte Stelle legen, Schlaufen entsprechend der gewünschten Massagestärke mehr oder weniger fest umfassen und ab geht’s. Die Massagefunktion kann in 2 Stufen genutzt werden und nicht nur für den Nacken sondern auch für Rücken und Oberschenkel genutzt werden. Es ist tatsächlich so, das Gerät ist bei uns sehr häufig im Einsatz und wir freuen uns sehr, dass es ein Teil unseres Haushalts geworden ist. Das ständige Herumtragen von Krümel geht nämlich tatsächlich auf die Gelenke, insbesondere auf Rücken und Nacken – und wenn ich verschwitzt vom Rückbildungskurs nach Hause komme, gibt es nichts Besseres als noch ein paar Minuten Massage. Zugegeben, das Gerät hat unserer Meinung noch einige Mankos. Es wäre schön, wenn die Taster beleuchtet wären, sodass man auf einen Blick sieht, dass es läuft und dass vor allem auch die Wärme- und Lichtfunktion aktiviert ist (die habe ich leider nicht wirklich bemerkt, aber dafür ist die Leistung des Geräts vielleicht etwas zu gering). Außerdem nervt es ein bisschen, dass der Taster für die Intensität nicht nur von schwach auf stark sondern auch von dort aus auf „off“ wechselt. Das ist relativ unsinnig, da direkt darunter der Aus-Taster liegt. Ansonsten aber ist das Gerät leicht zu bedienen und funktioniert super. Eine klasse, unkomplizierte Massage für zwischendurch.