Bauknecht sucht den Superhelden
Social Media-Aktion
Eva0571_2 hat einen Bericht erstellt
28. July 2019 um 15:56 Uhr
Meine Schwester
Die ist plötzlich krank geworden. Vor 5 Jahren - die konnte nicht mehr gehen, nicht mehr die Hände und Arme fühlen und bewegen. Ein Kröpel. Von heute auf morgen. Eine Nervenkrankheit die sensible Nervenzellen tötet. Drei Monate Krankenhaus und dann Reha 12 Wochen lang. Ich habe sie begleitet. Habe gesehen wie die geweint hat und sich vor Schmerzen zurück zieht. Aber die hat nicht aufgegeben. Zu erst Rollstuhl. Aber das war zu wenig für sie. Die wollte unabhängig sein und noch mal zig Übungen, Tränen, Schmerzen. Und wie die sagte "ich hab mich hoch gearbeitet - von dem Rollstuhl zum Rollator. Die ist Jung und die Leute auf der Straße gucken Sie so an, dass die mit dem Rollator Stadt unsicher macht. Ihre Einstellung, ihr lächeln. Es wird so für immer sein, dass die alleine nicht mehr gehen kann, aber dass unsichert sie nicht, das macht sie stärker. Die hilft anderem jungen Leuten, die Krank sind. Die muss ein mal im Jahr für 5 Wochen Reha immer da sein. Das ihre Muskeln, ihre Wille und Geist gestärkt sind. Die geht die Straße lang mit lächeln und zeigt anderem, das der Rollator wirklich eine sehr große Hilfe für sie ist. Das ist meine Heldin, die hat sich nicht unter kriegen lassen und hilft , mit ihrem Berichten und Worten wie man damit Leben kann für die Junge Leute weiter.